Freiluftmuseum


Das Rab Archaeological (T)Races-Projekt basiert auf der Idee eines Freilichtmuseums und präsentiert 30 archäologische Fundstätten auf der Insel Rab. Einige von ihnen werden direkt vor Ort an den Originalschauplätzen präsentiert, während Informationen zu bestimmten Segmenten dieses wertvollen Erbes entweder in der Nähe des Standorts oder auf Aussichtspunkten verfügbar sind, von denen aus diese Standorte zu sehen sind.
Weiterlesen

Die Schätze der Insel Rab

3 Lehrpfade

Die Aussichtspunkte sind auf einer Karte eingezeichnet, die in den Büros des Tourismusverbands in Rab und Lopar erhältlich ist. Die präsentierten Standorte sind über drei Lehrpfade miteinander verbunden, die sich über die Gebiete Kampor, Lopar und Supetarska Draga erstrecken. Folgen Sie mit Hilfe von Informations- und Schautafeln und einer interaktiven Mobile-App den in der wunderschönen Landschaft verborgenen Spuren und entdecken Sie die Kulturschätze der Insel Rab!



EPARIO
CAPO FRONTE
FRUX

Kurzübersicht

40 km durch unberührte Natur


Lehrpfad Epario
10 km
179 m 3 h


Der Lehrpfad Epario führt entlang der Küste von Lopar und ist für Freizeitsportler und Familien mit Kindern geeignet. Neben einer Reihe von archäologischen Stätten, die auf die intensive Nutzung dieses Gebiets in der Vergangenheit, insbesondere in prähistorischen Zeiten und in der Antike, hinweisen, werden Sie unterwegs auf atemberaubende geologische Strukturen stoßen.



Weiterlesen
Karte anzeigen



Lehrpfad Capo Fronte
22,5 km
363 m 6 h


Der Lehrpfad Capo Fronte führt durch den waldreichsten Teil der Insel: das Waldvegetation-Sonderreservat Dundo und die bewaldete Halbinsel Kalifront. Neben den Überresten mittelalterlicher Kirchen, Trockenmauern, Kalköfen, Bauxitminen und anderen Stätten, die auf die intensive Nutzung in der Vergangenheit hinweisen, zeichnet sich dieses Gebiet auch durch den am besten erhaltenen Steineichenwald im Mittelmeerraum aus.



Weiterlesen
Karte anzeigen

Lehrpfad Frux
6,5 km
122 m 2,5 h


Der Lehrpfad Frux verbindet Lopar und Supetarska Draga und verläuft in beide Richtungen. Diese sowohl für Fußgänger als auch für MTB-Radfahrer geeignete Strecke ist ein Zweig des sogenannten Premužić-Wanderwegs, eines Meisterwerks der Trockenstein-Bauweise.



Weiterlesen
Karte anzeigen


KRATKI PREGLED

40 KM KROZ NETAKNUTU PRIRODU


STAZA EPARIO
10 km
179 m 3 h


Staza Epario proteže se duž obalu Lopara i pogodna je za rekreativce i obitelji s djecom. Uz niz arheoloških lokaliteta koji ukazuju na intenzivno korištenje prostora u prošlosti, napose u prapovijesnim razdobljima i antici, na stazi ćete naići na geološke strukture koju oduzimaju dah promatrača.


DETALJNIJE

STAZA CAPO FRONTE
22,5 km
363 m 6 h


Staza Capo fronte proteže se najšumovitijim predjelom otoka – posebnim rezervatom šumske vegetacije Dundo te šumovitim poluotokom Kalifront. Uz ostatke srednjovjekovnih crkvica, suhozida, vapnenica, rudnika boksita i druge lokalitete koji ukazuju na intenzivno korištenje ovog prostora u prošlosti...


DETALJNIJE

STAZA FRUX
6,5 km
122 m 2,5 h


Staza Frux povezuje Lopar i Supetarsku Dragu te funkcionira u oba smjera, a namijenjena je pješacima i MTB biciklistima. Riječ je o jednom od ogranaka tzv. Premužićeve staze koja predstavlja remek – djelo suhozidnog graditeljstva...


DETALJNIJE


eco3-icon1

Wissenswertes, Denkaufgaben

AR-Figuren, Spiele…
eco3-services-icon7

Erkunde den verborgenen Kulturschatz

Sammle Punkte und tausche sie gegen einen echten Schatz ein!

parallax background

Projektträger


Partner und Mitwirkende

 
 

Sponsoren